Schmelz.Am Montagmittag gegen 13:31 Uhr wollte eine 41jährige Frau aus Schmelz den Fußgängerüberweg in Höhe eines Cafés in der Saarbrücker Straße überqueren. Nachdem der Verkehr aus Richtung Trierer Straße am Zebrastreifen anhielt betrat die Frau die Fahrbahn.

Eine aus Richtung Lebach kommende 58jährige PKW-Fahrerin  übersah die Fußgängerin, erfasste diese mit ihrem PKW, so dass die Geschädigte auf die Motorhaube des PKW aufgeladen wurde, mit dem Kopf an die Windschutzscheibe anschlug und letztlich vor dem PKW zu Boden viel.

 

Die 41jährige erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen am Kopf, Arm und Fuß und wurde ins Krankenhaus verbracht. Die 58jährige PKW-Fahrerin stand unter Schock und musste ebenfalls im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

 

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

 

Bild © manwalk/pixelio.de

Kommentare

Kommentare