Sulzbach/Friedrichsthal. Am 10.09.2013, gegen 10:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Sulzbach informiert, dass sich eine Person auf der Sulzbachtalbrücke außerhalb des Brückengeländers befinden würden. Es handelte sich dabei um eine 50jährige Frau aus dem Raum Neunkirchen. Sie stand an einer Plastikglaswand in Höhe der Sulzbachtalstraße.

Sowohl die A 8, Richtungsfahrbahn Neunkirchen, als auch die darunterliegende Sulzbachtalstraße, musste von Polizei und Autobahnmeisterei gesperrt werden.

Durch den Einsatz besonders geschulter Polizeibeamter gelang es, die Frau zur Rückkehr an das Brückengeländer zu bewegen, wo sie geborgen werden konnte. Sie wurde in ärztliche Behandlung überstellt.

Die BAB 8, sowie die Sulzbachtalstraße waren für über 2 Stunden voll gesperrt. Im Umfeld kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen

Im Einsatz befanden sich ca. 20 Polizeibeamte, Rettungskräfte, Berufsfeuerwehr Saarbrücken, sowie Mitarbeiter der Straßen- und Autobahnmeisteri Sulzbach.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bildquelle: Moreinput  / pixelio.de

[mappress mapid=“14″]

Kommentare

Kommentare