Völklingen. Am Samstagmorgen, gegen 03:45 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in Ludweiler, gemeldet, bei welchem der Fahrer unter Zurücklassung seines Pkw von der Unfallstelle geflüchtet ist. Wie sich herausstellte, befuhr der Pkw-Fahrer die Werbelner Straße, aus Richtung Wadgassen-Werbeln kommend. Im Einmündungsbereich zur Mozartstraße kam er nach rechts ab und kollidiert auf der dortigen Verkehrsinsel mit einem Blumenkübel und einem Laternenmast. Der wenig später zu Hause angetroffene 24jährige Fahrzeughalter räumte die Verursachung des Unfalls ein. Da er betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Sein Pkw musste abgeschleppt werden. Weiterhin wurde der auf der Fahrbahn stehende Blumenkübel (Durchmesser ca. zwei Meter) wieder auf der Verkehrsinsel abgestellt. Eine Überprüfung der Standfestigkeit von dem Laternenmast ist in Auftrag gegeben.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bild © A.Dreher/pixelio.de

Kommentare

Kommentare