Am 19.09.2013 kam es in Saarwelligen in einer Dachdeckerei zu einem Brand. In einem Außenlager standen Dachpappe und Styropor in Flammen.

Um den Brand schnell unter Kontrolle zu bringen, wurde ein Zugang über ein Tor zu der Halle geschaffen.

Der Brand wurde mit mehreren Trupps im Innenangriff, unter schwerem Atemschutz, und im Außenangriff gelöscht. Das Gebäude, das direkt an das Lager angrenzt, wurde durch den Brand ebenfalls beschädigt.

Die Feuerwehren Saarwellingen und Nalbach waren mit ca. 70 Einsätzkräften vor Ort.

Zu der Brandursache sowie der Höhe des Schadens können wir keine Angaben machen.

 

 

Kommentare

Kommentare