Einbrüche in Oberkirchen

In der Nacht zum 11.09.2013 wurde in eine Tankstelle in Freisener Ortsteil Oberkirchen eingebrochen.

Zunächst verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu dem Tankstellengebäude. Sie durchsuchten zunächst die Geschäfts- und Verkaufsräume. Bei dieser Suche stiessen sie auf einen verschlossenen Standtresor. Wie die polizeilichen Ermittlungen mittlerweile ergaben ist davon auszugehen, dass die Täter diesen Tresor mittels eines Gabelstaplers dann zu einem auf dem Gelände abgestellten VW-Pritschenwagen des Tankstellenbetreibers brachten.

Dort luden sie den Tresor auf und stahlen das Fahrzeug und den Tresor.

Wie hoch der entstandene Schaden ist, kann derzeit noch sicher angegeben werden.

 

In der gleichen Nacht wurde zudem versucht in der Straße im Unterdorf in das dortige DRK-Heim einzubrechen. Auch hier verschafften sich der oder die Täter gewaltsam Zugang zu dem Gebäude.

Das Gebäude wurde dann auch nach Wertsachen durchwühlt.

Bisher wurde allerdings nicht festgestellt, dass etwas entwendet wurde.

Ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen kann nicht ausgeschlossen werden.

 

Da diese Vorgänge nicht ganz lautlos vor sich gegangen sein dürften, hofft die Polizei St. Wendel (06851/898-0) auf Hinweise von Zeugen.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bild: Christoph Droste/pixelio.de

 

Kommentare

Kommentare