Schwalbach: Ein 65-jähriger Mann aus Schwalbach ist am frühen Freitagmorgen mit seinem Wagen an einer Tankstelle in Schwalbach vorgefahren.

Dabei bemerkten Passanten, dass der Mann offensichtlich betrunken war, und verständigten die Polizei. Beamte der Polizei Bous trafen den Fahrer mit seinem Auto vor seinem Wohnhaus an. Ein Alkoholtest ergab zwei Promille. Der 65-Jährige musste die Beamten auf die Dienststelle begleiten. Dort wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er bei der Polizei belassen.

Der Mann muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Bild: krü  / pixelio.de

Kommentare

Kommentare