Dramatisches passierte gestern Morgen (24.09.2013) in Nunkirchen und Thailen.

Ein Mann soll in Nunkirchen aus einem Auto mit einer Waffe auf einen Mann an einem Wohnhaus geschossen haben.

Der in Thailen wohnhafte Mann ist sofort geflüchtet. Die Fahndung nach dem Mann brachte die Beamten zu dem Tatauto, dass in Weiskirchen abgestellt wurde.

Der Mann soll in Weiskirchen/Thailen wohnhaft sein, deshalb wurde das Sondereinsatzkommando (SEK) alarmiert und das komplette Wohnhaus umstellt.

Gegen Nachmittag betrat das SEK die Wohnung, allerdings ohne den Täter zu finden. Es gibt noch keine genauen Hinweise auf die Tat. Die Fahndung nach dem Täter dauert noch an. Sollten sie Hinweise oder ähnliches haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Polizei.

 

[UPDATE 28.09.2013]

Aufgrund eines versuchten Tötungsdeliktes in Wadern-Nunkirchen fahndete die Polizei  seit dem 24.09.13 nach einem 42 jährigen Tatverdächtigen aus Weiskirchen.

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte der Mann heute  in einem Ortsteil von Weiskirchen durch Spezialkräfte der Saarländischen Polizei festgenommen werden.

Kommentare

Kommentare