Anzeige:

Lebach.Gestern Morgen erhielt die Lebach Polizei einen Anruf eines Anwohners der Dillinger Straße. Seine Garagen-ausfahrt war verbotswidrig durch einen Mercedes Benz zugeparkt. Eine Fahrzeugüberprüfung ergab, dass dieses Kennzeichen jedoch auf einen Hyundai verausgabt ist. Der Halter hatte seine Kfz-Schilder von seinem zugelassenen Hyundai auf den nicht-zugelassenen Daimler Benz ummontiert. Da er selbst keine Fahrerlaubnis besitzt, ließ er sich von einem Bekannten von seinem Wohnort Knittlingen nach Lebach fahren. Gegen Beide wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Anzeige:

[mappress mapid=“6″]

 

Anzeige:

Bild © Andreas Rieser  / pixelio.de

Kommentare

Kommentare

Anzeige: