Saarwellingen. In einem Mehrparteienhaus – Eigentümergemeinschaft – kam es am Sonntagabend zu Streitigkeiten im Treppenhaus. Ein Bewohner der mit seinem Hund „Gassi gehen“ wollte, zündete sich im Treppenhaus eine Zigarette an. Er traf auf einen Mitbewohner der sich hierüber aufregte.

Der Beschuldigte packte den Mann am Kragen, schob ihn zur Haustür nach draußen. Die Rangelei endete in einer Schlägerei mit leichten Verletzungen. Gegen beide Streithähne wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

 

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bild: Gisela Peter/pixelio.de

Kommentare

Kommentare