Polizei News

Zwei Jugendliche gefährden Autofahrer auf der Autobahn

Werbung:

Am 29.09.2013 spazierte ein Fußgänger gegen 23:48 Uhr in Saarbrücken über die Wilhelm- Heinrich- Brücke und wurde auf zwei laut lachende junge Männer aufmerksam, die in der Franz- Josef- Röder- Straße ein an einer Haltestange befestigtes Verkehrsschild über das Brückengeländer auf die Autobahn warfen. Zu diesem Zeitpunkt näherten sich ca. drei oder vier Pkw, die das Verkehrsschild bzw. die Stange überfuhren. Die beiden Täter flüchteten im Anschluss in einem Pkw von der Örtlichkeit. Der Zeuge, der das Kennzeichen des Pkw erkennen konnte, informierte die Polizei.

 

Werbung:

Ein Geschädigter, dessen Pkw beschädigt wurde, meldete sich ebenso bei der Polizei.

Weitere Zeugen oder Geschädigte des Vorfalles sollen sich bitte bei der PI Alt- Saarbrücken melden (Telefon: 0681/5881640).

Werbung:

Bildquelle: Wilhelmine Wulff  / pixelio.de

Hinweis:

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren