Neunkirchen.Ein 70-jähriger Mann verletzte am Donnerstag, 3. Oktober , gegen 22:30 Uhr, in der Vorhalle des Hauptbahnhofs Neunkirchen, einen 25-jährigen durch Faustschläge auf den Mund.

Zwei Reisende, die den Vorfall beobachteten haben müssen, informierten die Polizei. Wenig später konnten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Bexbach den Täter, der sich noch in Tatortnähe aufhielt, feststellen.

Gegen die Person wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Bundespolizei in Verbindung zu setzten. Hinweise an die Bundespolizeiinspektion Bexbach unter Telefon: 06826-5220 oder der kostenlosen Hotline: 0800 6 888 000

 

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Bundespolizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare