Quierschied. In der Rosenstraße in Quierschied kam es am Dienstagabend zwischen 21:00h und 23:00h zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl und einer räuberischen Erpressung zum Nachteil einer 84- jährigen Frau. Die alleinstehende Witwe befand sich im Obergeschoss und schlief, als mehrere bislang unbekannte Täter eine Kellertür aufhebelten und sich somit Zutritt zu dem Anwesen verschafften. Nachdem sämtliche Räume in allen Etagen durchsucht und durchwühlt wurden, hebelten die Täter die von Innen verschlossene Schlafzimmertür der älteren Dame auf. Dann durchsuchten die Täter das Schlafzimmer und entwendeten einen größeren Geldbetrag. Damit nicht genug! Im Anschluss weckten die Männer die noch immer schlafende, wehrlose Frau, und forderten sie auf ihren Ring, den sie am Finger trug, auszuziehen. Weiterhin wurde die Frau bedroht und nach weiteren Wertgegenständen befragt. Nachdem die Täter keine weiteren Auskünfte erhielten, verließen sie das Anwesen wieder und ließen die ältere Frau äußerlich unverletzt zurück.

Nach Angaben der Geschädigten, welche nach dem zuvor beschriebenen Ereignis erheblich unter Schock steht, habe es sich bei den Tätern um drei männliche Ausländer gehandelt, welche zur Zeit nicht näher beschrieben werden können.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Sulzbach in Verbindung zu setzen.

PI Sulzbach, Gärtnerstraße 12, 66280 Sulzbach, Tel.: 06897/933230

Bildquelle: Christoph Droste / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare