Am Samstagmorgen (12.10.2013) gegen 2 Uhr verursachte ein PKW mit französischen Kennzeichen beim Ausparken in der Lothringer Straße in Saarlouis ein Verkehrsunfall.

Zufällig sah ein Taxifahrer den Unfall und folgte dem Verursacher.

Anzeige:

Währenddessen alarmierte er die Polizei. Als die Polizei hinter dem Wagen erschien gab der Verursacher Gas und fuhr mit fast 140 km/h über die Straßen.

In Ittersdorf kollidierte der Raudi mit 2 parkenden Autos und kam zum Stehen. Die Polizei stellte fest, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war.

Anzeige:

Daraufhin stellte die Polizei den Führerschein sicher und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Anzeige:

[nggallery id=50]

Anzeige: