Fraulautern. Ein 32-jähriger randalierte in der Nacht von Samstag, den 26.10.2013, auf Sonntag, den 27.10.2013, um 00:15 Uhr zunächst in einem Saarlouiser Etablissement, da er mit der ihm gebotenen Leistung unzufrieden war.

Im Anschluss daran verließ er das Etablissement und stieg in seinen PKW um nach Hause zu fahren. Er wurde aufgrund seiner vorangegangenen Randale von Polizeibeamten angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Hierbei stellten die Beamten fest, dass er erheblich alkoholisiert war. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Bei der Blutentnahme beleidigte er die eingesetzten Beamten. Entsprechende Strafanzeigen wurden gegen ihn gefertigt. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Kommentare

Kommentare