Saarbrücken. Am gestrigen Dienstagabend (01.10.2013) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach nach einem Tötungsdelikt an einer 61-jährigen Frau aus Schiffweiler einen 52-jährigen Mann aus Saarbrücken fest.

Das Opfer wurde am frühen Dienstagabend (01.10.2013) leblos in der Wohnung ihres Sohnes in Schiffweiler aufgefunden. Der unverzüglich verständigte Notarzt stellte den Tod der Frau fest.

Die Beamten des Dezernates Straftaten gegen das Leben gehen aufgrund der Auffindungssituation von einem gewaltsamen Tod aus.

Ermittlungen ergaben einen Tatverdacht gegen den 52-jährigen aus Saarbrücken. Beamte der Polizeiinspektion Burbach nahmen diesen im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung beim Betreten seiner Wohnung in Saarbrücken fest.

Die genauen Hintergründe sowie Umstände der Tat liegen noch im Dunkeln. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Für den heutigen Tag ist eine Obduktion vorgesehen.

Bildquelle: Rike / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare