Auf der Bietschieder Höhe (L 136), zwischen Heusweiler und Holz, ereignete sich am Samstagmorgen kurz nach Mitternacht ein Verkehrsunfall wobei ein 34-jähriger Citroen-Fahrer an der scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und sämtliche Pfeilbaken und Leitpfosten umfuhr.

Der Citroen wurde derart stark beschädigt, dass ein Abschleppdienst zur Bergung angefordert werden musste. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 34-jährigen eine erhebliche alkoholische Beeinflussung festgestellt. Ein Alkoholtest wurde von ihm abgelehnt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 7000,- Euro.

Bildquelle: krü  / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare