Polizei sucht Zeugen / Geschädigte

Saarbrücken / Saarlouis. Am Dienstagabend (29.10.2013) zwischen 18:35 Uhr und 18:38 Uhr, flüchtete der Fahrer eines silbernen 3er BMW im Bereich Saarlouis-Roden vor einem Zivilfahrzeug (Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet) des Verkehrsdienstes West.
Die Verfolgungsfahrt führte durch die Wasserwerkstraße, Schwimmbadstraße, Senzigstraße, Kurt-Schuhmacher-Allee, Mühlenstraße über die Lindenstraße bis zur Einmündung Schulstraße.
Dort konnten die Beamten den Fahrer, einen 45-jährigen aus Trier, anhalten.

Der Mann hatte am Fahrzeug missbräuchlich luxemburgische Kennzeichen angebracht und war deshalb geflüchtet.

Bei der Verfolgung wurden Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h festgestellt, mehrere Fußgänger mussten zur Seite springen und entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen.

Die Polizei bittet Personen, die Angaben zum Vorfall machen können oder möglicherweise geschädigt sind, sich beim Verkehrsdienst West unter der Telefon-Nummer 0681/962-1652 oder der Polizeiinspektion Saarlouis 06831/9010 zu melden.

Kommentare

Kommentare