Am Samstagabend stellten  zwei  Beamte der PI Saarlouis auf dem großen Markt, Saarlouis, eine Schlägerei zwischen vier männlichen Jugendlichen fest.

Diese Auseinandersetzung wurde hierauf von den Polizeibeamten beendet, wobei einer der Streithähne flüchtete.

Im Verlauf der anschließenden Sachverhaltsaufnahme begann einer der Schläger die Polizeibeamten zu beleidigen.

Ebenso versuchte der junge Mann, bei dem es sich um einen 16-jährigen aus Lebach handelte, einem Beamten einen Kopfstoß zu versetzen.

Da er sich nicht beruhigen ließ, musste der Jugendliche fixiert werden und wurde zur PI Saarlouis gebracht. Dort wurde er nach der Entnahme einer Blutprobe seinen Eltern überstellt, die zwischenzeitlich informiert wurden.

Den jungen Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Die an der Schlägerei beteiligten Personen werden wegen Körperverletzung beanzeigt.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bild: Daniel Rennen  / pixelio.de

Kommentare

Kommentare