In der Nacht von Freitag auf Samstag hoben unbekannte einen Gullydeckel in der Gustav-Regler-Straße in Neunkirchen aus.

Der Gullydeckel wurde anschließend auf die Fahrbahn geworfen. Nachdem ein Verkehrsteilnehmer die Stelle passierte, verkeilte sich der Deckel unter dem Fahrzeug und wurde einige hundert Meter mitgeschleift.

Hierbei riss die Ölwanne des Pkw, was eine ca. 200 m lange Ölspur nach sich zog.

Die Fahrbahn musste von der Feuerwehr gereinigt werden und war für die Dauer der Maßnahme in Richtung Lindenallee voll gesperrt.

 

Die Ermittlungen nach den Tätern laufen. Hinweise können an die Polizeiinspektion Neunkirchen gerichtet werden.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bild: Günter Havlena/pixelio.de

Kommentare

Kommentare