Am Samstag, den 19.10.2013, gegen 21:39 Uhr, wurde hiesige Dienststelle über einen Wohnhaus Brand in der Straße „Am Ludwigsberg“ in Kenntnis gesetzt.

Durch die eingesetzten Kräfte hiesiger Dienststelle sowie durch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken konnten in dem Dachstuhl des 2 stöckigen Hauses eine starke Rauchentwicklung sowie im späteren Verlauf auch eine Flammenbildung festgestellt werden.

Die Bewohner des Anwesens konnten  zeitnah durch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken evakuiert werden.  Zu Verletzungen der Anwohner kam es durch den Brand bzw. die Rauchentwicklung  nicht.

Der Dachstuhl brannte infolge der Brandentwicklung vollständig aus. Ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude konnte verhindert werden.

Hinsichtlich der Brandursache bzw. der Schadenshöhe liegen derzeit keine abschließenden Erkenntnisse vor.

Für die Dauer des Einsatzes war die Straße „Am Ludwigsberg“ bis ca. 23:15 Uhr komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

 

Kommentare

Kommentare