Weil er sich durch die Fahrweise eines 29-jährigen Autofahrers in der Puhlstraße in Fraulautern gefährdet fühlte, hob ein 54-jähriger Radfahrer aus Saarlouis mahnend die Hand.Symbolbild Polizei

Daraufhin hielt der Pkw-Fahrer aus Saarlouis sein Fahrzeug an, stieg aus und versetzte dem Radfahrer unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht.

Dieser erlitt blutenden Platzwunden an Ober- und Unterlippe. Auf den gewalttätigen 29-jährigen kommt nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zu.

Weiterhin wird geprüft, ob er zum Führen von Kraftfahrzeugen überhaupt geeignet ist.

 

Kommentare

Kommentare