Saarwellingen. Am späten Donnerstagnachmittag stellte der Betreiber einer Gärtnerei in Schwarzenholz fest, dass der Bachlauf auf seinem Gelände (Mühlenbach) mit einem Ölfilm verschmutzt ist. Der Ölfilm war über eine größere Strecke auf dem Bach zu erkennen. Die einbgesetzten Polizeibeamten vernahmen einen starken Heizölgeruch und sie stellten zudem auf dem Wasser eine rote Flüssigkeit fest.

Ein hinzugezogener Mitarbeiter einer Umweltbehörde bestätigte den Verdacht. Durch die freiweillige Feuerwehr Schwarzenholz wurde eine sogenannte Ölsperre errichtet.

Die Ermittlungen nach dem Verursacher dauern an.

[toggle title=“Hinweis“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Saarländischen Polizei.[/toggle]

Kommentare

Kommentare