Völklingen-City. Am Donnerstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn in Höhe Völklingen City mit drei beteiligten Fahrzeugen. Hierbei befährt ein 20 Jährige aus Saarbrücken mit ihrem Fiat Seicento die Autobahn in Richtung Saarbrücken auf der rechten Fahrspur, unmittelbar vor ihr befährt ein 55 Jähriger mit seinem Mercedes-Benz Sprinter die linke Fahrspur. In Höhe der AS Völklingen City fährt ein 58 Jähriger aus Lebach mit seinem LKW auf die Autobahn auf, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Die 20 Jährige wird hierdurch auf die linke Fahrspur gedrängt und kollidiert mit dem Sprinter des 55 Jährigen  aus Wallerfangen.

Die 20 Jährige wird im weiteren Verlauf mit ihrem Pkw zwischen den beiden anderen Fahrzeugen eingeklemmt. Die junge Frau wird durch den Unfall verletzt und muss zur weiteren Versorgung in ein Klinikum verbracht werden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare