Ein fast filmreifer Einbruch in ein Mobilfunkgeschäft in der Homburger Talstraße ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen (14.11.2013) gegen 02:10 Uhr.

Mehrere maskierte Personen fuhren zunächst mit einem hellen PKW vor das Geschäft.

Während einer der Diebe im Auto sitzen blieb, sprangen seine Begleiter aus dem Wagen, warfen mit einem Gullideckel eine Schaufensterscheibe ein und entwendeten zielgerichtet ein einziges Handy.

Bei dem Täterfahrzeug soll es sich nach Zeugenangaben entweder um einen silbernen Mercedes oder einen älteren grauen BMW handeln.

Die Polizei sucht  weitere Zeugen der Tat und fragt auch, wo ein fehlender  Gullideckel festgestellt wurde?

[infobox color=“yellow“]Hinweise an die Polizeiinspektion Homburg, Telefon 06841-1060[/infobox]

Kommentare

Kommentare