Am 18.11.2013 ereignete sich gegen 12:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in der Kuchenbergstraße in Neunkirchen. Ein 8 jähriger Junge aus Neunkirchen war fußläufig auf dem Gehweg in der Kuchenbergstraße unterwegs. Dort wollte er plötzlich die Fahrbahn überqueren, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Der Junge lief hinter einem geparkten Pkw hervor, auf die Fahrbahn, wo er von einem Pkw erfasst wurde. Der Pkw fuhr von Neunkirchen in Fahrtrichtung Wiebelskirchen.

Der Junge musste mit schweren Beinverletzungen in die Uniklinik Homburg verbracht werden. Mehrere Zeugen beobachteten den Unfall.

[toggle title=“Hinweis“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Saarländischen Polizei.[/toggle]

Kommentare

Kommentare