Strafanzeige gegen einen bis dato unbekannten Autofahrer erstattete eine 43-jährige Frau aus Dillingen wegen Nötigung, Körperverletzung und Beleidigung. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte die Frau am Donnerstagmittag gegen 12:30 Uhr den Fußgängerüberweg in der Heiligenbergstraße überquert, um in die Saarstraße zu gelangen.

Als sie bereits fast in der Mitte der Fahrbahn war, näherte sich mit hoher Geschwindigkeit ein Auto und streifte sie am Bein. Ihren Unmut gegen den Fahrer tat die Frau laut kund, woraufhin dieser die Fensterscheibe herunterließ,  ihr sofort ins Gesicht spuckte und sie beleidigte. Der Mann fuhr anschließend davon. Von dem Kennzeichen konnten die Buchstaben RP als Kreiskennzeichen abgelesen werden. Die Frau war so geschockt, dass sie erst zwei Tage später Anzeige erstatten konnte.

Er wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 30 Jahre alt
  • dunkelbraune Haare
  • kräftige Figur
  • und wird als Ausländer beschrieben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Polizeihauptkommissar Leo Hoffmann, Tel. 06831-9770

[toggle title=“Hinweis“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Saarländischen Polizei.[/toggle]

Kommentare

Kommentare