„Am Samstag, 23.11.2013, gegen 12:15 Uhr, kam es in Freisen an der dortigen Araltankstelle zu einem Tankbetrug, wobei ein bisher unbekannter Täter 45 Liter Autogas tankte und ohne zu zahlen wegfuhr.Symbolbild Polizei

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem flüchtenden Pkw um einen dunkelblauen Mercedes, vermutlich C-Klasse, handelte.

Der Täter dürfte ca. 30 bis 35 Jahre alt sein, er hat kurze Haare, ist schlank und ca. 1,70m bis 1,80m groß.

[infobox color=“green“]Hinweise erbeten an PPost Freisen, 06855-221[/infobox]

 

 

 

[toggle title=“Hinweis“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Saarländischen Polizei.[/toggle]

Kommentare

Kommentare