Saarbrücken. Die unbekannte Frau steht im Verdacht, im April und Mai 2013 in insgesamt 45 Geschäften und Einkaufsmärkten, schwerpunktmäßig im Saarland (Saarbrücken), aber auch in Rheinland-Pfalz (Landau, Kaiserslautern) und in Baden-Württemberg (Rastatt, Baden-Baden, Karlsruhe etc.) mit einer rechtswidrig erlangten EC Karte Ware bezahlt zu haben.

Insgesamt ist ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden.

Personenbeschreibung:

  • ca. 20-26 Jahre alt
  • ca. 160 cm groß
  • leicht korpulente Figur
  • dunkelblonde Haare

11.11.2013 Phantombild

 

Hinweise zu der abgebildeten Person bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann, Tel.: 0681/9321-230.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare