Nachdem es bereits in der Vorwoche zu mehreren Autoaufbrüchen in Kirkel und Bexbach gekommen war, wurden nun zwischen Freitag und  Sonntag drei weitere Autos geknackt.

Betroffen waren diesmal in Kirkel ein grüner Peugeot 206 in der Goethestraße, sowie ein blauer Seat Leon im Hasseler Weg. In der Frankenholzer Straße in Bexbach wurde ein grauer Opel Astra gewaltsam geöffnet.

Gestohlen wurden eine Sporttasche und ein Geldbeutel mit Bargeld und Karten, die leider offen in den Fahrzeugen lagen und wahrscheinlich regelrecht einladend auf den oder die Diebe wirkten.

Die Polizei (06841-1060) bittet die Bevölkerung in beiden Ortschaften wachsam zu sein und ihr verdächtige Personen oder Fahrzeuge mit Kennzeichen umgehend zu melden.

Da weitere Taten nicht ausgeschlossen werden, sollten Wertsachen nicht und schon nicht offen liegend in Fahrzeugen verbleiben.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare