Walhausen. Ein Anwohner aus der Brunnenstraße in Walhausen stellte am Sonntag dem achten Dezember gegen 14.15 Uhr fest, dass der Bach hinter seinem Wohnanwesen rosa verfärbt war. Da dies schon öfters der Fall gewesen sei informierte er die Polizei.

Gewässerverunreinigung

Die Ermittler stellten fest, dass in einem Zulauf zum ‚Furtbach‘, der genau hinter dem Wohnanwesen des Zeugen gelegen ist, das Wasser rosa verfärbt war. Die Einleitstelle konnte nicht ausfindig gemacht werden. Eine Wasserprobe wurde entnommen.

Hinweise nimmt die St. Wendeler Polizei unter Tel. 06851/8980 entgegen.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Bild: Polizei

Kommentare

Kommentare