Am 4.12.2013, gegen 22:35 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann aus Hüttigweiler mit seinem PKW BMW 530 mit Anhänger die BAB 1 vom Saarbrücker Kreuz in Fahrtrichtung Trier. Vor der Abfahrt Illingen löste sich aufgrund eines plötzlich aufgetretenen technischen Defekt die Plane des Anhängers zusammen mit der kompletten Bordwand vom Chassis des Anhängers, indem die dortigen Verstrebungen komplett aus dem Haltematerial gerissen wurden.

Die Plane landete auf der Fahrbahn und traf hierbei noch die Windschutzscheibe des nachfolgenden PKW VW Scirocco  eines 23-jährigen Mannes aus Neunkirchen, obwohl dieser noch durch starkes Abbremsen einen Zusammenstoß zu vermeiden suchte. Am BMW wurde die Windschutzscheibe sowie der Frontbereich Des BMW beschädigt. Am VW entstand kein Sachschaden, am Anhänger jedoch entstand Totalschaden.

Die Ursache bezüglich des Defektes am Anhänger wird noch überprüft. Der Anhänger war unlängst unbeanstandet dem TÜV vorgeführt worden.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare