Dillingen. In der Nacht zum Dienstag, gegen 22:00 Uhr, wurden zwei junge Männer in der Hemmersdorfer Straße beobachtet, wie sie sich an Autos zu schaffen machten. Bei einer Nachschau stellte eine 37-jährige Frau fest, dass ihr Auto sowie ein Geländewagen zerkratzt wurden. Ein Nachbar, der die beiden Männer beobachtet hatte, sprach diese an und wurde von ihnen beleidigt. Als er keine Angst zeigte, flüchteten die Männer. Sie werden wie folgt beschrieben:

ca. 25 – 30 Jahre alt, deutscher Herkunft, einer trug eine Jogginghose mit weißen Streifen und eine schwarze Jacke.
Über die Bekleidung des zweiten Täters liegen keine Angaben vor.

 

[infobox color=“green“]Hinweise an die Polizei unter 06831-9770.[\infobox]

Im Zuge der polizeilichen Fahndung wurde ein 36-jähriger Mann einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl für 15 Monate Freiheitsstrafe vorlag. Der Mann wurde verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Da in seinem Rucksack verschiedene Sorten an Betäubungsmitteln in geringen Mengen aufgefunden wurden, sieht er jetzt einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz entgegen.

 

Kommentare

Kommentare