Am frühen Samstagmorgen stellte die Polizei einen alkoholisierten Pkw-Fahrer in der Wallerfanger Straße fest. Dem 28jährige wurde in der Folge auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen, sowie Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

 

Eine weitere Trunkenheitsfahrt bekam die Polizei Saarlouis von einer Mitarbeiterin einer örtlichen Tankstelle gemeldet. Sie hatte am frühen Sonntagmorgen ein Fahrzeug mit drei jungen Männern beobachtet. Diese hatten deutlich dem Alkohol zugesprochen und tranken noch während der Fahrt munter weiter. Gegen den 22jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare