Am 06.12.2013 gegen 12:00 Uhr wurde der Polizei Neunkirchen mitgeteilt, dass soeben ein roter Kleinwagen über eine Verkehrsinsel gefahren sei. Der Fahrer sei anschließend einfach weiter gefahren. Diese Angaben bestätigten sich an der Unfallstelle. Der bislang unbekannte Fahrer befuhr mit seinem Pkw die Mozartstraße in Neunkirchen und fuhr über die dortige Verkehrsinsel. Hierbei beschädigte er ein Verkehrszeichen. Bei dem Pkw soll es sich laut Zeugenangaben um einen roten Ford gehandelt haben.

Die Polizei erhofft sich nun sachdienliche Hinweise.

 

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare