Am ersten Weihnachtstag fand ein Spaziergänger in Bliesen in einem Waldstück in der Verlängerung zur Friedhofstraße eine zylinderförmige Granate in einer Größe von 15 cm x 6 cm.

Nach einer polizeilichen Absperrung wurde die Granate von Experten des Kampfmittelräumdienstes unschädlich gemacht.

 

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare