Saarlouis. Bei dem Versuch zweier 17-jähriger und eines 18-jährigen, eine im Internet gesehene, vermeintlich lustige Szene nachzustellen und zu filmen, wurde ein 20 Jahre alter Mitarbeiter des Mc Donald´s  in Saarlouis schwer verletzt. Die drei jungen Männer fuhren am Montag, dem 23.12.2013, gegen 02:30 Uhr, mit einem Pkw zu dem Schnellrestaurant. Während einer aus dem Auto heraus eine Bestellung aufgab und weiter zur Ausgabe fuhr, lief ein zweiter neben dem Fahrzeug her und entriss dem Mitarbeiter des Mc Donald´s die Tüte mit der bestellten Ware beim Herausreichen aus dem Fenster.

Hierbei wurde der Arm dessen jedoch mitgerissen und so stark gegen den Fensterrahmen gedrückt, dass der Mann mit dem Verdacht eines Unterarmbruches in ein Saarlouiser Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der ganze Vorgang wurde von dem dritten Jugendlichen gefilmt. Als Folge des Ausfalls des Mitarbeiters wurde das Restaurant für den Rest der Nacht geschlossen. Gegen die drei Akteure wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

 

Kommentare

Kommentare