Den Beamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern fiel am Dienstagnachmittag auf der A62 in Fahrtrichtung Pirmasens bei Hütschenhausen ein Lkw auf, der offensichtlich überladen war.65569ecb

Der Laster, der auf seiner offenen Ladefläche Gerüstteile transportierte, wurde deshalb gestoppt und gewogen. Dabei staunten die Beamten nicht schlecht: Das Fahrzeug samt Ladung wog mehr als 15 Tonnen. Das bedeutete, dass der Lkw mehr als das Doppelte der erlaubten 7,5 Tonnen auf die Waage brachte.
Das „Zuviel“ an Ladung musste auf einen anderen Lkw umgeladen werden. Zusätzlich steht dem Fahrer noch eine saftige Geldbuße ins Haus.

 

[symple_accordion title=“Hinweis“] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare