St. Wendel.Im Verlauf des Abends oder der Nacht vom 20. auf den 21.12.2013, kam es auf dem Parkplatz vor dem Globus-Baumarkt (ehemaliger Hela-Baumarkt) in der St. Wendeler Ziegeleistraße zur Explosion einer Rohrbombe.Diese wurde von bisher unbekanntem/n Täter/n unter einem Abfallbehältnis abgelegt und manuell gezündet.

Durch die anschließende Explosion entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde vermutlich bewusst eine Zeit ohne Personenverkehr in dem Bereich gewählt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Straftat in Form des „Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion“ wurden von der Direktion 2 des Landespolizeipräsidiums übernommen.

Im Zusammenhang mit der Tat bitten wir um die mögliche Beantwortung folgender Fragen:

  • Wer hat zwischen Freitag, 20.12.2013, 20:15 Uhr und Samstag, 21.12., 07:30 Uhr, ein explosionsartiges Geräusch aus dem Bereich des Globus St. Wendel wahrgenommen?
  • Wer hat im gleichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen auf dem Parkplatz vor dem mittlerweile von der Fa. Globus genutzten Gebäude (früher Hela-Baupark) in der Ziegeleistraße 4 oder dem näheren Umfeld gemacht?
  • Wurden evtl. Schäden an auf dem Parkplatz abgestellten Besucherfahrzeugen der naheliegenden Discothek „Flash“ nachträglich festgestellt?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben?

[infobox color=“green“]Hinweise bitte an die Rufnummer Tel.  06 81 / 962-2133 oder jede andere saarländische Polizeidienststelle.[/infobox]

Kommentare

Kommentare