Ungewöhnlicher Weihnachtsbaumtransport

Am Freitagnachmittag hat eine Polizeistreife im Bereich der Kleeblattbrücke/Pariser Straße einen Pkw-Fahrer und dessen mitgeführten Anhänger näher in Augenschein genommen.

Anzeige:

Aufgrund seiner hohen Ladung, etwa 50 frisch geschlagene kleine und große Weihnachtsbäume, schwankte der Pkw-Anhänger während der Fahrt.
Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Weihnachtsbäume trotz einer Eigenkonstruktion nicht ausreichend gegen ein Herabfallen gesichert waren.

Daher musste der Fahrer einen Teil der Weihnachtsbäume abladen und mehrmals nach Hause fahren, um die Sicherheit des Transportes zu gewährleisten. Gegen der Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Hinweis

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizeidirektion Kaiserslautern.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren