Silvester rückt immer näher, und zum Jahreswechsel freuen sich viele auf das traditionelle Feuerwerk.

Damit es beim Umgang mit Böllern auch beim Spaß bleibt, gilt es unbedingt, einige Sicherheitshinweise zu beachten:

Nur frei verkäufliche Pyrotechnik mit BAM-Kennzeichen (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) verwenden.

Nicht unkontrolliert Böller werfen und niemals auf Menschen zielen.

Keine Feuerwerkskörper in geschlossene Behältnisse (Dosen, Flaschen, Briefkästen, Mülltonnen) werfen.

Nach dem Anzünden ausreichenden Sicherheitsabstand einhalten.

Vorräte von Feuerwerkskörpern niemals direkt am Körper tragen.

Silvesterböller so aufbewahren, dass keine Selbstentzündung möglich ist.

Feuerwerkskörper auf keinen Fall verändern oder selbst herstellen; hierbei kann es zu schwersten Verletzungen kommen.

[toggle title=“Hinweis“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. Bild: Polizei [/toggle]

Kommentare

Kommentare