Völklingen-Wehrden. Gestern (16.01.2014) gegen 21.50 Uhr wurden die Löschbezirke Stadtmitte, Luisenthal, Wehrden, Fürstenhausen und Geislautern zu einem Brand in der Kurt-Nagel-Straße alarmiert. Die rasch eintreffende Feuerwehr stellte fest, dass es auf einem 20 x 25m großen Wertstoffhaufen brannte.

Der Wertstoffhaufen musste mit schwerem Gerät auseinander gezogen und die Glutnester abgelöscht werden. Um ausreichend Wasser an der Einsatzstelle zu haben, entnahm die Feuerwehr Wasser aus der ca. 200 Meter entfernten Saar.

Zusätzlich alarmiert wurden 2 Löschbezirken der Feuerwehr Wadgassen. Insgesamt waren 18 Fahrzeuge und 100 Einsatzkräfte im Einsatz. Zur Überwachung blieben 9 Personen ab 3 Uhr an der Einsatzstelle.

Gegen 10 Uhr heute Morgen konnten die 9 Feuerwehrleute ihren Einsatz beenden.

[youtube id=“BgH4ePSFjhg“ width=“633″ height=“356″]

Kommentare

Kommentare