Neunkirchen. In der Nacht vom 29. auf 30.12.2013 kam es im Verlauf des Nachtigallenweges zu mehreren Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien.

 

Unbekannte Täter schossen vermutlich mit einer druckluftbetriebenen Paintballwaffe auf mehrere Anwesen, wodurch die mit Farbe gefüllten Geschosse gegen die Hauswand prallten und diese erheblich verschmierten.

Es ist zurzeit fraglich ob sich die Farbe rückstandslos entfernen lässt.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare