Anzeige:

Saarbrücken. Mit Postwurfsendungen im Bereich von Saarwellingen, Schwalbach, Bous, Ensdorf und Saarlouis lädt eine namenlose Organisation aus 28081 Hastedt angebliche Gewinner einer „jährlichen Adventsverlosung“ zur Gewinnübergabe am Mittwoch, den 05. Februar 2014, ein. Die Übergabe der Gewinne soll im Rahmen einer organisierten Ausflugsfahrt erfolgen. Außer einer Postfachadresse sind keine Informationen zum Urheber des Schreibens genannt.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang zur Vorsicht: Das Versprechen angeblicher Gewinne ist eine Masche, die Betrüger in unterschiedlichen Variationen anwenden. Zur Aushändigung ihres Gewinnes sollen die hier Angeschriebenen an einer Veranstaltung teilnehmen, die sich möglicherweise als Verkaufsveranstaltung herausstellt. Bei solchen Veranstaltungen wird häufig minderwertige Ware zu überhöhten Preisen angeboten. Oftmals wird mit Speisen, Getränken und Zusatzpräsenten gelockt, die jedoch erst ausgegeben werden, wenn genug Waren verkauft wurden.

Die Polizei gibt Ihnen dazu folgende Tipps:

  • Seien Sie vorsichtig bei Gewinnversprechen, wenn die Übergabe der Gewinne an Bedingungen geknüpft ist!
  • Nehmen Sie nur Gewinne an, wenn sie vorher bewusst an einem entsprechenden Gewinnspiel teilgenommen haben!
  • Ein seriöses Unternehmen wird die Gewinnausschüttung nicht an Bedingungen wie etwa die Teilnahme an einer Veranstaltung knüpfen!
  • Werden Sie angerufen, geben Sie niemals persönliche Informationen wie Kontodaten, Bankleitzahlen, Kreditkartennummern oder ähnliches weiter!
  • Geben Sie kein Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn abzufordern, d. h. keine Gebühren zahlen oder kostenpflichtige Hotlines anrufen!
  • Lassen Sie sich nicht zum Kauf angebotener Ware drängen!
  • Notieren Sie sich vorsorglich den Namen des Busunternehmers und den genauen Veranstaltungsort!
  • Wenn Sie gegen Ihren Willen im Veranstaltungsraum festgehalten werden, handelt es sich um eine Freiheitsberaubung. Zögern Sie in einem solchen Fall nicht und verständigen Sie die Polizei!
Anzeige:

Kommentare

Kommentare