Nonnweiler. Am Samstagabend ereignete sich auf der BAB 1, in Höhe der Primstalbrücke Fahrtrichtung Saarbrücken ein glättebedingter Unfall. Der 20äjährige Fahrzeugführer kam bei starkem Nebel aufgrund witterungsbedingter nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern.

Er verlor gänzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte zweimal gegen die Schutzplanken am rechten Fahrbahnrand und einmal gegen die Mittelschutzplanke und kam auf der Überholspur zum Stehen. Keiner der 3 Insassen wurde verletzt. Jedoch entstand erheblicher Fremdschaden an den Brückenplanken.

Wie die Polizei bei der Unfallaufnahme feststellte war das Fahrzeug noch mit Sommerreifen bestückt.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare