Anzeige:

Spießen-Elversberg. Am 20.01.2014 wurde gegen 17:55 Uhr in Spiesen-Elversberg in der Hauptstraße eine 46jährige Frau von einem Mann überfallen, der ihr gewaltsam den Geldbeutel aus der Hand riss und zu einem bereits  in unmittelbarer Nähe mit laufendem Motor stehenden Fluchtfahrzeug rannte, das von einem weiteren Mittäter geführt wurde. Beide flüchteten anschließend in Richtung St. Ingbert. Nach Angaben der Frau, die bei dem Überfall verletzt wurde, soll der ausführende Täter ca. 20 – 30 Jahre alt und von schmaler Statur sowie ca.  180 cm groß gewesen sein.

Er trug ein graues Kapuzenshirt, wobei er die Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Kurz vor der Tat hob die Frau bei der Bank 1 Saar im Rathausgebäude Bargeld an einem Geldautomaten ab, wobei sie bereits von den zwei Männern, die sich unmittelbar vor der Bank aufhielten, beobachtet wurde.

Hinsichtlich des Fluchtfahrzeuges ist lediglich bekannt, dass es sich um einen grünen PKW mit NK-Kreiskennzeichen handelte.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

 

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare