Anzeige:

Saarlouis. Am Samstag, den 04.01.2014, gegen 20:00 Uhr probierten zwei Jugendliche in der Saarlouiser Innenstadt ein im Internet erworbenes Pfefferspray aus.

Einer der Jugendlichen sprühte dabei wahllos Pfefferspray durch die Gegend. Dabei traf der Strahl des Pfeffersprays den anderen am Auge. Der getroffene Jugendliche musste mit dem Rettungswagen in ein Saarbrücker Klinikum verbracht werden. Das Pfefferspray wurde beschlagnahmt.

Gegen den „Sprüher“ werden nun entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare