St. Ingbert. Am Samstag, den 25.01.2014, gegen 22:30 Uhr, wurde hiesiger Polizeidienststelle durch zwei Zeugen mitgeteilt, dass sie soeben beim Befahren der A 6 in Fahrtrichtung Mannheim, kurz vor der AS IGB-West einen Graffitisprayer gesehen hätten. Der 21-jährige männliche Sprayer konnte im Anschluss auf frischer Tat betroffen vorläufig festgenommen werden. Ein zweiter Täter konnte zu Fuß über die A 6 flüchten. Die Verfolgung des zweiten Täters wurde in Hinblick auf die Gefahr, dass dieser vom fließenden Verkehr erfasst wird, bewusst abgebrochen.

Die Täter sprühten zwei ca. 11,5 m x 3 m Graffiti an die Schallschutzwand.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare