Elm. Am frühen Sonntagmorgen ließ sich eine junge Frau von einem Taxi aus Saarlous nach Elm fahren. Dort angekommen erschien der 27jährigen der Fahrpreis zu hoch. Anstatt zu bezahlen, beleidigte sie den Taxifahrer und verschwand in einem nahe gelegenem Wohnhaus. Dort konnte sie von der herbei gerufenen Polizei auch ausfindig gemacht werden.

Trotz nachträglicher Bezahlung der Fahrt erwartet die Frau nun eine Strafanzeige wegen Verdacht des Betruges und der Beleidigung.

 

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare