AllgemeinPolizei News

Überladenen LKW aus dem Verkehr gezogen

::Werbung::

Saarbrücken. Ein mit Erdmassen beladener LKW, der von Neuforweiler nach Werbeln unterwegs war, fiel den Beamten des Verkehrsdienstes West am gestrigen Donnerstag (23.01.2014) in Altforweiler auf.

Werbung:

Die Verwiegung mit einer Radlastwaage ergab eine Überladung von über 40 Prozent: der LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen wog 10,550 Tonnen. Den 34-jährigen Fahrer erwarten jetzt ein Bußgeld von mindestens 260 Euro und drei Punkte in Flensburg.

:Werbung:

Seine Fahrt durfte der LKW erst nach der Entladung auf das zulässige Gesamtgewicht fortsetzen.

 

:Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren