Anzeige:

Berus. Mehrmals wurde in der Straße „Am Staden“ in der letzten Zeit eingebrochen. Am Montagabend gegen 20 Uhr versuchten ein oder mehrere Unbekannte wieder in ein Haus einzubrechen. Der Zugang zum Haus bekam(en) der/die Unbekannte(n) über den hinteren Bereich des Hauses. Dieser Einbruch misslang wegen der guten Sicherung des Hauses. Durch einen Stein wurde ein Loch in die Glasscheibe geworfen. Als jedoch der Türgriff umgedreht wurde, ging der Alarm los!

In unmittelbarer Nachbarschaft gelang es den/dem Tätern/Täter in das Haus zu gelangen. Hierbei wurde das komplette Haus durchwühlt.

Die Straße liegt unmittelbar an einem Waldgebiet, die Täter kommen bisher immer vor Eintreffen der Polizei entkommen. Die Polizei suche auch mit der Polizeihundestaffel nach den Tätern – bisher blieb der Erfolgt jedoch aus!

[infobox color=“red“]Wie sie sich vor Einbrüchen schützen finden sie hier und unter polizei-beratung.de![/infobox]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare